Clubs Live Music Reviews Shows 

BREAKING HABITS! Nonah Rocks the Rhiva

rhiva001Boy, what a concert!! – Harry Hargreaves was the one, who set the mood already before Nonah climbed the stage. Funny enough, the Rhiva had THREE smooth voices on the stage that evening. Harry was one of them. The other belonged to Nonah of course, however, this time accompanied by her RL daughter. In a massive production, that had been designed, arranged and mixed only for this single event, her RL daughter revealed an incredible talent that seems to be buried in the family genes. Seriously, I would buy her version of Fireball. It is by far the best version I have ever heard. In my opinion even better than the commercial ones. But the crowd went maniac over EAT, SLEEP, RAVE, REPEAT. It was echoed frantically in the venerable halls of the Rhiva The Club. The club promised that we’d feel the beat in our stomach this evening. And they kept their promise. For those of you who have missed this show, you really have missed one! 🙂

And yes, without a doubt, Nonah was outstanding, once again. It comes the day, when Linden will have to consider a Nonah monument.

rhiva000


Junge, was für ein Konzert!! – Harry Hargreaves war derjenige, der den Club bereits in die richtige  Stimmung versetzte bevor Nonah die Bühne einnahm. Das Riva hatte tatsächlich DREI bemerkenswerte Stimmen an diesem Abend, und eine davon gehörte Harry Haargreaves. Die anderen beiden gehörten natürlich Nonah, diesmal jedoch begleitet von ihrer ebenso stimmgewaltigen RL Tochter. In einer aufwendigen Produktion, die einzig für diesen einen Abend entworfen, arrangiert und abgemixt war, zeigte Nonah’s Tochter ein unglaubliches Talent, welches offensichtlich tief in den Familiengenen zu wurzeln scheint. Ernsthaft, ich persönlich würde mir ihre Version von Fireball sogar kaufen. E ist bei Weitem die beste Version, die ich jemals gehört habe. Meiner Meinung nach besser als die kommerziellen Versionen. Aber die Anwesenden trug es letztendlich bei EAT, SLEEP, RAVE, REPEAT endgültig davon. Es hallte vielstimmig durch die Hallen des ehrwürdigen Riva The Club. Die Organisatoren hatten versprochen, dass man den Beat in den Mägen spüren wird, und sie haben Wort gehalten! Für diejenigen unter Euch, die die Show verpasst haben, Ihr habt da wirklich etwas verpasst! 🙂

rhiva002Und ja, ohne Zweifel, Nonah war mal wieder überragend. Es wird der Tag kommen, an dem Linden ernsthaft über ein Denkmal wird nachdenken müssen.

 

 

 

Related posts