Clubs Rumours & Stars 

Where To Take Out A Celebrity

Lobster & Champagne at the «New York New York Piano Lounge»

One of the most spectacular rooftop lounges I have ever seen is the «Press Lounge» in New York. Go there by night and you will have one of the most stunning views you can ever imagine to get from a location like that. Not less attractive and far cheaper when it comes to lobster and champagne is the «New York New York Piano Lounge» in Second Life, nominated this year for one of the best locations.

 

newyorkpiano-001

 

I had the honor and infinite joy to take out one of SL’s most talented and prestigious Jazz Singer, Nonah Reeves. And I chose the «New York New York Piano Lounge» to be the port of call for the evening. Already when you arrive, many lovable details make the difference. You’ll be well received on a red carpet, right in the middle of a bunch of paparazzi. And it instantly gives you the feeling that all drinks and food behind  the entrance will be on the house.

 

newyorkpiano-004

The lounge itself is a round hall with high ceiling, beautifully decorated with dinner tables, predominantly held in decent grey colors and with sparkling champagne flutes on the tables. The illuminated bar, which takes a fourth of the wall space, is well sorted and offers quite those seats, where you have both in sight, the dance floor and the live stage. There could have been hardly any more suitable location to take out a celebrity than this, with even a huge real avatar based big band playing for us the whole night through, and giving the whole ambience a unique charm.

 

newyorkpiano-003

It’s one of the places for sure, where you would expect to find Frank and Nancy Sinatra swaying on the dance floor or singing on the stage one of their most famous songs, “Something Stupid”. The beauty with Second Life though is, you don’t even need to say something stupid, you just need to grab some dance balls and choose the wrong dance, repeatedly as I did yesterday. If someone of you guys out there will ever write a guide about the SL dances, you well have a quick buyer in me … I saw Nonah square dancing to “Love Me Tender” and trying a balancing act on “Something Stupid”.

newyorkpiano-002

 

And yes, of course, it was bound to happen – she crashed – completely – for about 20 minutes or half an hour even. I can’t tell really because I was all busy to figure out the dances. Carpe diem. Some of you may say now, it was a fake crash, and she was right to do so. But my dear readers, you are terribly mistaken. You want to know why? Because Nonah is one of the most lovely and friendly persons I have ever met in Second Life. Usually I  am glad to see and hear her up on the stage in Second Life. This evening though I loved it far more to hold her while she was trying her very own 360 to “Somebody To Lean On”.

If you want to experience your own magic feeling with your beloved one, here’s the link:

http://maps.secondlife.com/secondlife/Oasis%20Beach/34/28/3500

 

nnbp20

(I couldn’t resist.)

 

 

 

 

 


Hummer & Champagner in der «New York New York Piano Lounge»

Eine der spektakulärsten Rooftop Bars, die ich jemals gesehen habe ist die «Press Lounge» in New York. Bei Nacht habt Ihr dort die atemberaubendste Aussicht, die Ihr Euch vorstellen könnt. Kaum weniger attraktiv aber gleichsam kostengünstiger wenn es um Hummer und Champagner geht, ist die «New York New York Piano Lounge» in Second Life, dieses Jahr nominiert für eine der besten Locations.

Ich hatte die Ehre und unvergleichliche Freude, eine von Second Life’s talentiertesten und renommiertesten Jazzsängerinnen ausführen zu dürfen, Nonah Reeves. Meine Wahl dafür fiel auf die «New York New York Piano Lounge». Bereits beim Eintreffen entfalten die vielen liebevoll gestalteten Details ihre Wirkung. Man landet gleich auf einem roten Teppich inmitten einer Gruppe von Paparazzi. Es gibt einem gleich das schöne Gefühl, dass hinter dem Eingang alle kulinarischen Köstlichkeiten auf Kosten des Hauses gehen.

Die Lounge selbst ist eine kreisrunde Halle mit hoher Decke und wunderschön drapierten Clubtischen, in dezentem grau gehalten, mit einladend perlenden Champagnerflöten auf den Tischen. Die beleuchtete Bar nimmt etwa ein Viertel der Wandfläche ein und ist gut sortiert. Die Plätze dort bieten einen hervorragenden Überblick über die Tanzfläche und die Livebühne. Es hätte keine bessere Location geben können, um eine Berühmtheit ausführen zu können, als diese schöne Bar, die sogar über eine Avatar-bestückte Big Band verfügt, die dem Ganzen einen unverwechselbaren Charme verleiht.

Diese Lounge ist definitiv eine jener, in denen man nicht überrascht wäre Frank und Nancy Sinatra anzutreffen, die dort entweder zu den Klängen der Big Band tanzten oder auf der Bühne selbst singen würden, brühte Lieder wie zum Beispiel “Something Stupid”. Das Schöne an Second Life ist aber, dass man nicht mal etwas Dummes sagen muss, es reicht schon, ein paar Tanzbälle anzufordern und dann die falschen Tänze auszuwählen. Wenn jemand jemals einen Führer über SL-Tänze schreibt … Ihr habt in mir direkt den ersten Käufer. – Ich sah Nonah Square Dance tanzen zu den Klängen von “Love Me Tender” und ein Spagat versuchen bei “Something Stupid”.

Und ja, es kam wie es kommen musste – sie ist ge-“crashed” – komplett – für 20 Minuten oder mehr. Genau weiß ich es nicht, denn ich war schwer beschäftigt die Tänze auszubaldowern. Carpe diem. Einige von Euch werden sagen, das hat sie extra gemacht, und das wäre auch richtig so gewesen. Aber meine Lieben, da liegt Ihr komplett falsch. Ihr wollt wissen warum? Weil Nonah eine der liebeswertesten und nettesten Personen ist, die ich jemals in Second Life getroffen habe. Normalerweise bin ich froh, sie live auf der Bühne irgendwo in SL zu sehen und zu hören. An diesem Abend aber habe ich es sehr viel mehr genossen, sie bei ihrem Versuch eines 360 zu “Somebody To Lean On” zu halten.

Wenn Ihr mit Euren Lieben Eure eigene Erfahrung machen wollt, hier ist der Link:

http://maps.secondlife.com/secondlife/Oasis%20Beach/34/28/3500

nnbp20

(Ich konnte nicht widerstehen …)

 

Related posts