Reviews 

Knowing Who’s Naughty or Nice

I had the chance to meet Santa on my way to the restaurant. For sure nobody will resent me for taking the opportunity to tell Santa my wishes. Actually, this red upholstered pants are surprisingly warm and cozy to sit on. Very recommendable. Though they make a thick leg. But it was all so comfortable and inviting that I  stayed a little longer and went through my long list of topics.

We went pretty quickly through the model and equipment features of my requested Maserati. A bit longer took the subject about an eye-levelled Ken for Barbie. We all know the joke about this divorce Barbie for 300$, which comes with Ken’s car, Ken’s house, Ken’s … I thought in these days of the president-elect having stated that nobody has more respect for women than he himself, it would be a great sign for gender equality, if there was a two-syllable named male Barbie doll soon, perhaps a Kevin instead of a Ken or a Donald instead of a Dirk. And perhaps it is time for a new hair cut as well. Did you know by the way, that the ancient Ceasar was known to have combed his hair from the back of his head to the front to cover the bald patches? So a blonde haired ‘Donald’ with forward combed hair would be fashionable perhaps. Please check out my Voodoo-needles store on ebay, as well. I am offering state flags hand painted needles for a discounted price there.

I am pretty sure that I share the wish to stop hair loss with many men around this planet. But Santa didn’t seem to be too much impressed by my wish, and he might have been well aware that his chances with women raise, if he ignores my wish on a big scale. If he has a sense of humor, however, we will find a comb under the Christmas tree instead, and there’ll be a new hairstyle in not too far future. And guys: doing a ‘Donald hair’ in Second Life is not funny, unless it’s not at least offered in the colors ‘black’, ‘fox’ and ‘dirty blonde’.

And while talking about Second Life. I came across some Second Life related drama again in Facebook. I must confess, I love drama, as long as it is not related to any of my business. And I am sure, there will be new drama or old flaring up again all too soon. So there was no reason to waste a wish on that one. What I wished, however, was that people wouldn’t take things so personal. The anger and relief we might feel the moment we put things on the table (Facebook), and the satisfaction we draw from the first furious debates, often lead to a feeling of loneliness and isolation  in the sequel, once we have set us outside groups and social contacts. For them I’d really wish, stand up and make your point, do it the moment you feel it and don’t let it build up until you don’t see any other choices anymore. Don’t be afraid of people with a different opinion. But don’t give up your ‘life’ for it. If people don’t understand you, offend you, find others. My life experience is that there are always numerous people who understand and get your point. And there is no need to proselytize those who don’t get it. Life is short, and people still have the right of a wrong opinion. Who is naughty or nice in fact is sometimes just a matter of perspective. For those who are experiencing a hangover feeling in these days or at Christmas, don’t give up believing that the best days for you are yet to come.

And yes, that was finally my only wish I had to Santa, I wished my best days are yet to come. If it’s the Maserati or increased chances with women or superb full hair, I entirely leave up to him.


Ich hatte die Chance Santa auf meinem Weg zum Restaurant zu treffen. Es wird mir bestimmt niemand verübeln, dass ich die Chance dabei ergriffen habe Santa meine Wünsche mitzuteilen. Übrigens, die roten, gepolsterten Hosen sind überraschenderweise sehr warm und angenehm als Sitz. Sehr empfehlenswert. Obwohl sie ein dickes Bein machen. Aber es war so bequem und einladend, dass ich ein bisschen länger geblieben und mit Santa durch meine Liste gegangen bin.

Wir waren ziemlich schnell durch die Ausstattung und Model meines gewünschten Maseratis. Ein bisschen länge brauchten wir für einen Ken für Barbie auf Augenhöhe. Wir alle kennen den Witz über die Scheidungsbarbie für 300€, die mit Ken’s Auto, Ken’s Haus … Ich dachte in Zeiten, wo der designierte neue amerikanische Präsident selbst verlauten ließ, das niemand mehr Respekt vor Frauen habe als er selbst, wäre es ein Zeichen von wirklicher Geschlechtergleichheit, wenn es bald eine zweisilbige männliche Barbiepuppe gäbe, vielleicht ein Kevin statt Ken oder Donald statt Dirk. Und vielleicht ist es dabei auch gleich  Zeit für einen neuen Haarschnitt. Wusstet Ihr übrigens, dass der antike Cäsar seine Haare von hinten nach vorne gekämmt hat, um seine blanken Stellen auf dem Kopf abzudecken? Also ein blonder ‘Donald’ mit vorwärts gekämmtem Haar wäre vielleicht hip. Bitte schaut Euch meinen Voodoo-Nadel-Shop auf Ebay mal an. Ich biete Sonderpreise.

Ich bin mir sicher, dass ich den Wunsch nach einem Stop von Haarausfall mit vielen Männern um den gesamten Globus teile. Aber Santa schien nicht besonders interessiert. Vielleicht war ihm klar, dass seine Chance bei Frauen steigen, wenn er diesen Wunsch grundsätzlich streicht. Wenn er jedoch Humor hat, dann legt er stattdessen einen Kamm unter den Baum. Es wird bestimmt auch bald mal einen neuen Haarstil geben, da bin ich mir sicher. Aber Jungs: ein ‘Donald Hair’ in Second Life zu machen ist überhaupt nicht lustig, solange es die nicht auch in den Farben ‘schwarz’, ‘füchsisch’ und ‘ dreckig blond’ gibt.

Und wo wir gerade über Second Life sprechen. Ich sah gerade mal wieder ein Second Life betreffendes Drama auf Facebook. Ich muss sagen, ich liebe Dramen, solange sie mich nicht betreffen.  Und ich bin mir sicher, wir werden bald auch wieder ein neues haben  oder ein altes flammt wieder auf. Dafür einen Wunsch zu vergeuden ist gar nicht nötig. Was ich mir jedoch wünschen würde wäre, dass Leute Dinge nicht immer so grundpersönlich nehmen. Der Ärger und die Erleichterung, die wir verspüren in dem Moment, wo wir alles endlich mal auf den Tisch gelegt haben (in Facebook), und die Genugtuung, die wir aus den ersten furiosen Kommentaren ziehen, enden oft in Einsamkeit und Isolation in der Folge, wenn wir uns aus allen Gruppen und von sozialen Kontakten zurückgezogen haben. Für diese Menschen wünschte ich mir tatsächlich, dass sie aufstehen und ihre Meinung sagen, wenn sie das Gefühl haben sie sollten es tun. Und sie sollten es sich nicht lange entwickeln lassen, und sie sollten keine Angst vor Kritikern oder Folgen haben. Aber sie sollten nie ihr Leben und das was Ihnen Freude bereitet dafür mutwillig aufgeben. Menschen haben schließlich auch ein Recht auf eine falsche Meinung. Manchmal ist die Frage wer schlimm oder gut war ohnehin eher eine Frage der Perspektive. Für alle jene also, die jetzt solch ein Katergefühl haben: gebt nicht einfach auf daran zu glauben, dass die besten Tage für Euch erst noch kommen.

Ja und das war am Ende dann auch mein einziger Wunsch an Santa, nämlich dass meine besten Tage noch vor mir liegen. Ob er das nun mit einem Maserati oder verbesserten Chancen bei Frauen oder supervollem Haar bewerkstelligt überlasse ich letztendlich ihm.

Related posts