Clubs Culture & Arts Dance Show Party Reviews Shopping Traveling 

Un soir charmant à Paris avec Dalilù

English | Deutsch

Paris is the city of love. It is not just a saying. If you have ever spent a night with your beloved one in Paris, then you will certainly know and remember it for the rest of your life. And fortunately the designers of Paris (Paris 1900) in Second Life have masterly succeeded to  transfer this feeling from the real life into our fabulous virtual world. The sim is huge and looks, feels, smells 🙂 and sounds like Paris in each corner of it. Of course you’ll find the Notre Dame there, the Louvre, the Arc de Triomphe and le Tour d’Eiffel. It wouldn’t be Paris if you wouldn’t find them there. There are plenty of shopping possibilities, art galleries and the obligatory metro stations. I can heartily recommend a guided tour with one of the offered calling posts for walks. You alone or together with a partner will stroll Paris then on a predetermined tour so that you don’t have to walk yourself. You have plenty of time to inhale the Parisian air and talk with your partner, while you walk the streets like in a trance 🙂

Paris offers a lot of activities to its citizens. You really should pay the famous Maxim’s a visit. It’s there where wild parties and stunning performances are held. And even the cathedral of Notre Dame is available for your wedding ceremony. There is an endless row of reasons to visit Paris. And my one on this Monday evening was the concert of Dalilù, a female Italian singer. She sang at the square in front of the Notre Dame and had her audience dancing from the very first note she sang till the very last one. The phantom of the opera, and nessun dorma from Giacomo Puccini’s Turandot were just two great themes from a great set she performed. She gave me that Paris chill, and that’s as far as a Monday evening can get. But see for yourself.

Location: http://maps.secondlife.com/secondlife/Paris%201900/30/150/26


Paris ist die Stadt der Liebe. Das ist nicht nur eine Redensweise. Wenn Ihr jemals eine Nacht mit Eurer Liebe in Paris verbracht habt, dann werdet Ihr Euch bestimmt ewig daran erinnern. Glücklicherweise haben die Designer von Paris (Paris 1900) in Second Life es meisterhaft verstanden, dieses Gefühl in unsere geliebte virtuelle Welt zu übertragen. Die Sim is riesig und schaut aus, fühlt sich so an, klingt und riecht 🙂 wie Paris. Natürlich findet man die Notre Dame hier, genau wie den Louvre, den Arc de Triomphe und le Tour d’Eiffel. Es wäre nicht Paris, wenn sie nicht da wären. Aber natürlich bietet die Sim noch viel mehr, wie großartige Shoppingmöglichkeiten, Kunstgalerien und die obligatorischen Metrostationen. Ich kann wärmstens empfehlen, sich eine geführte Tour zu schnappen, von einem der Rez-Tableaus, die man überall in der Stadt findet. Ob alleine oder mit Eurem Partner, es ist einfach toll durch diese weitläufige Sim zu spazieren und die Pariser Luft zu atmen.

Paris bietet seinen Einwohnern darüber hinaus jede Menge Aktivitäten. Ihr solltet wirklich einmal dem berühmten Maxim’s einen Besuch abstatten. Dort erlebt Ihr überbordende Parties und tolle Liveacts. Und selbst die Kathedrale Notre Dame ist für Hochzeitspläne verfügbar. Es gibt eine grenzenlose Reihe von guten Gründen Paris zu besuchen. An diesem Montag war das für mich das Konzert von Dalilù, einer italienischen Sängerin. Sie sang auf dem Platz vor der Notre Dame und brachte ihr Publikum von der ersten bis zur letzten Note zum Tanzen und Genießen. Das Phantom der Oper  und Giacomo Puccini’s Nässen Dorma aus der Oper Turandot wren nur zwei von einer Fülle von großartigen Musikstücken. Sie gab mit an diesem Abend den Paris Groove, und das ist das Maximale, was ein Montagabend überhaupt bieten kann. Aber schaut selbst.

Location: http://maps.secondlife.com/secondlife/Paris%201900/30/150/26


Related posts