Avi Choice Award 2016 Gala

When:
December 4, 2016 @ 1:00 pm – 3:00 pm
2016-12-04T13:00:00-08:00
2016-12-04T15:00:00-08:00

 

Here is the link to the live ticker!

2016-ac-awards-posterSoon it’s time again for the annual Avi Choice Award, the „Oscar Night“ of Second Life. The list of categories is impressively large, even larger is the list of nominees. There is no doubt about it, the organizers will have done a tremendous job when this all is finished.
The event casts a long shadow. With the opening of the candidates lists the annual discussion started as usual … if the nomination of the one or other person, group or place was justified and – even more emotional – … who was unfairly missing on the list. I do not want to go into the substance of the terms of the nomination process or the problematical conflicts of interests between organizers, sponsors and nominees and perhaps the votings in the end. One could certainly argue in two ways. One argument could be to say that „… this is Second Life! There’s no big money to earn. Those who take all the effort to organize the event, can’t expect much more out of it than just the fun of doing it, and the appreciation of the people who consume it. And since this is the case, one shouldn’t be too strict with any irregularities. There’d be no money left for a notary public anyway, although a notary public avatar would be cool!! …“. The other argument would simply state that „… in real life things wouldn’t be different anyway. Just remember all the fuss about the Oscar nomination. Many things in Second Life are copied from real life. So why not the Oscar Night as well, with all the gossiping and trash talk around it?…“ No matter how we would like to see it, we cannot ignore the fact that the organizer will have done a great job if they manage to run the show properly. And in case they will have succeeded to entertain the audience and get the winners overpowered with emotions, then the mission is definitely completed Second Life style, where all is about enjoyment and emotions.

I got hands on two tickets for the show, and I will be accompanied by one of SL’s most prestigious artists, who in my opinion would have been unbeatable in at least one category. Frankly, I would have felt worse if I had seen her on the list and she wouldn’t have won in the end, than accepting the fact that the organizers might have lost the overview and perhaps lack a bit of neutrality here and there. I am absolute convinced that we will enjoy the show from the first to the last minute. And that’s the point: all things in Second Life should be enjoyable, in which way ever. And for all of you, who still grieve about the one or other thing, I can give you my first live statement already here in advance to cheer you up: „… fashion wise it’s rather modest here. The this year’s trend seems to be either grey avatars or reddish clouds. I’m truly surprised that those designers are not among the nominees. If that’s not fraud …“
More comments to come since I will send live comments on this web page straight from the show. So join me on my live ticker and save the money.


aviaward2016004

 

Bald ist es wieder Zeit für den alljährlichen Avi Choice Award, die „Oscar“-Nacht des Second Life. Die Liste der Kategorien ist beeindruckend lang, die Liste der Nominierten noch länger. Es gibt keinen Zweifel, die Organisatoren werden einen vorzüglichen Job gemacht haben, wenn die ganze Show vorüber ist.
Die Schatten dieser Veranstaltung sind groß. Mit Eröffnung der Wahllisten setzte natürlich die ebenfalls alljährliche Diskussion darüber ein, wie gerechtfertigt die Nominierung der einen oder anderen Person, Gruppe oder Orte ist und emotionaler noch, wer ungerechter Weise auf der Liste fehlte. Ich will hier gar nicht auf die Modalitäten eingehen, wie Nominierungen vorgenommen werden konnten oder die problematischen Interessenkonflikte bei den Verbindungen zwischen Organisatoren, Sponsoren und Nominierten und vielleicht auch der Wahl am Ende. Man kann zwei Standpunkte vertreten. Entweder man sagt, „.. Das ist Second Life! Hier gibt es kein großes Geld zu verdienen. Diejenigen, die hier einen Aufwand betreiben, müssen das zu großen Stücken aus Freude an der Sache machen. Wirklich „lohnen“ kann sich eine solche Aktion nicht. Und wenn das also der Fall ist, dann sollte man bitteschön auch sprichwörtlich ‚die Kirche im Dorf lassen‘ wenn es um völlige Ausgewogenheit geht. Woher sollten wir schließlich die notarielle Aufsicht bei der Ziehung finanzieren. Ein beeideter-Notar-Avatar wäre allerdings cool! ..“. Oder man stellt sich auf den Standpunkt „Wer glaubt bitteschön, dass das im realen Leben anders ist. Man muss sich doch nur einmal das alljährliche Theater um die Nominierungen beim Oscar anschauen. So viele Dinge in Second Life sind dem realen Leben nachempfunden, warum nicht auch die Oscar-Nacht samt Skandalen und Trash Talk? …“. Aber egal welchen Standpunkt man letztendlich favorisiert, man wird nicht umhin kommen, die Leistung der Organisatoren zu würdigen. Und sollte die Veranstaltung am Ende unterhaltsam gewesen sein und die dann gekürten Gewinner gefühlsmäßig überwältigt, dann hat das Ganze genau den Stellenwert und Effekt, den man eigentlich in Second Life zugrunde legen sollte, ein bisschen Spaß und ein paar Emotionen.

Ich für meinen Teil habe mir schon einmal 2 Eintrittskarten gesichert, und ich werde dort mit meiner Begleitung hingehen, die ich persönlich in mindestens einer Kategorie als unbesiegbar angesehen hätte. Offen gesagt: ich würde es als schlimmer empfunden haben, sie auf der Liste aber am Ende nicht gewinnen zu sehen, als die Tatsache, dass den Organisatoren da eventuell ein bisschen der Überblick oder die Neutralität fehlte. Ich bin mir sicher, wir werden viel Spaß bei der Preisvergabegala haben. Und genau darum sollte es im Second Life gehen und um nichts anderes. Und für alle diejenigen, die sich dennoch ein bisschen grämen, ich kann hier schon einmal meinen ersten Kommentar vorwegnehmen: „ … modemäßig ist das hier irgendwie überschaubar. Sehr im Trend liegen völlig graue Avatare und rote Wölkchen. Echt ein Ding, dass ausgerechnet deren Designer nicht auf der Nominiertenliste stehen. Man könnte fast eine Schiebung vermuten …“

Mehr Kommentare gibt es dann m Sonntag. Ich werde hier auf dieser Webseite live von der Show berichten. Also spart Euch das Geld und verfolgt den Ticker am 4.

 

Related posts